lanpho

Landschafts- und Großformatphotographie

Post vom Labor

Hinterlasse einen Kommentar

Zwei Tage nach meinem Feldversuch mit der Sinar war ich noch mit Michael in einer nahe gelegenen Scheune um eine Aufnahme zu testen. Am nächsten Tag gingen die Filme aus die Reise ins Labor nach Stuttgart. Am Mittwoch klingelte die Postbotin, hatte aber kein Paket eines Textilversenders sondern aus Stuttgart dabei, die ersten Negative aus der Sinar. Die Spannung steigt. Ich packe die beiden Negative aus und bin von der bloßen Größe fasziniert. Im Vergleich zu einem KB oder Mittelformat Negativ überwältigend. Ich hatte die 4×5 Negative noch nie gesehen, hatte ich doch die unbelichteten Blätter bei Dunkelheit in die Kassetten gefummelt.

Foto 3 Foto 2

Beim Blick auf das erste Foto vom Baum war klar: So einfach wie ich dachte ist das nicht. Das Bild war absolut unterbelichtet und unscharf, hier muss ich irgend einen Blödsinn gemacht haben. Mist.

Scan0003

Hoffentlich sieht das Zweite nicht auch so schlimm aus. Große Hoffnung hatte ich nicht.

Scan0004

Doch so schlimm war es gar nicht. Die Belichtung passte und auch sonst war das Motiv nicht unscharf oder ähnliches. Toll. Ich war begeistert. Gleich mal die beiden Negative mit Silverfast eingescannt, Wahnsinn. Ich war begeistert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s